{Filofaxing} Der Anfang

Filofaxing - Der Anfang

Wer mir auf Instagram (lichtkonfetti) folgt wird bestimmt schon gesehen haben, dass ich seit ein paar Wochen dem "Filofax-Hype" verfallen bin (wobei es den Hype ja schon länger gibt und ich einfach nur ziemlich spät dran bin, siehe hier ;). Und da ich euch demnächst auch mal ein paar Freebies zu dem Thema anbieten will, wollte ich erst einen Übersichts-Post machen (ähnlich meinem Project Life Post), auf den ich dann immer verweisen kann.

Aber Achtung, dieser Post wird seeehr lang, und vor allem kann dieses Hobby schnell teuer werden (besonders wenn man sich beim Washitape-Kauf nicht beherrschen kann... :D)!
Und ja, ich glaube man ist schon ein bisschen verrückt, wenn man irgendwann zehn Planer im Regal stehen hat, buntes Klebeband sammelt und in seiner Freizeit seinen Kalender vollstempelt, aber hey, welches Hobby ist nicht ein bisschen verrückt?! ;)

Ganz am Ende habe ich euch noch ein paar tolle Blogs und Accounts zum Thema Filofaxing rausgesucht, falls ihr noch mehr Inspirationen haben wollt.
Aber genug gequatscht, lasst uns in die Welt des Filofaxing eintauchen ;)



PS: Ich konnte mich übrigens nur schwer zwischen dem deutschen Wort "Planer" und dem englischen "Planner" entscheiden; welches Wort mögt ihr lieber? :D


Eine "kurze" Übersicht, über welche Fragen und Theme ich in diesem Post schreibe:
» Was ist Filofaxing?
» Welche Marken und Varianten gibt es?
» Aus welchem Material sind die Planer?
» Welche Größen gibt es?
» Lochung und Ringe
» Was braucht man zum Filofaxen? (Einlagen, Divider etc.)
» Die Dekoration (Washitape, Sticky Notes etc.)
» Stifte & Werkzeug
» Und wie dekoriere ich jetzt?
» Wo bekomme ich das alles her?
» Was kostet das Ganze?
» Braucht man mehrere Planer?
» Inspirationen


Was ist Filofaxing?
Ganz vereinfacht gesagt ist Filofaxing das Dekorieren eines Kalenders/Organisers/Planners.
Vielleicht hattet ihr ja früher so einen Hausaufgabenplaner, wo ihr reingekritzelt habt, und letztendlich ist das Prinzip nicht großartig anders, nur dass man dafür jetzt vor allem (aber nicht nur) sogenannte Ring-Planer verwendet und die Deko diesmal mehr oder weniger durchdacht und schön sein soll.
Aber nicht nur Kalender werden dekoriert, sondern auch Listen und Pläne über alles mögliche, vom Haushaltsplan bis zur Bücherliste.
Das Wort leitet sich übrigens von der Marke Filofax ab, mit der wahrscheinlich alles anfing. Inzwischen gibt es aber eine Meeenge anderer Hersteller (ich werde trotzdem weiterhin das Wort Filofaxing verwenden, meine damit aber natürlich auch jede andere Marke).

Welche Marken und Varianten gibt es?
Ring-Planer:
» Zum einen natürlich Filofax, quasi "das Original" aus England.
» Außerdem ist Kikki K sehr beliebt, ein Hersteller aus Australien.
» Dann gäbe es da noch Webster's Pages, Paperchase, Kate Spade, Dokibook, ...
» sowie etliche andere "No-Name"-Produkte, z.B. bei Real oder im Discounter.

Notizbücher/Kalender:
» zum Filofaxen ohne Ring-Planer eignet sich eigentlich jedes schöne Notizbuch/jeder Kalender,
» z.B. die von Moleskine, Leuchtturm oder Paperblanks.

Midori Notizbuch:
» Bei dieser Variante hat man quasi einen Umschlag und in der Mitte Gummibänder, in die man dann verschiedene Papierhefte "einspannen" kann. Dieses System ist flexibler als ein normales Notizbuch, aber weniger flexibel als ein Ring-Planer.
» Die Umschläge gibt es z.B. auf Dawanda oder von Filofax (Flex).
» Sophie und Anne haben sehr schöne Beiträge darüber verfasst.

Happy Planner
» Der Happy Planner ist eigentlich nochmal ein eigenes System für sich. Er hat mehrere Kunststoff-"Discs" als Bindung, aber quasi keinen Umschlag, sodass man die Seiten auch komplett umschlagen kann. Die Seiten können auch ausgetauscht werden. Oft hat der Planer eine Wochenansicht von 1W2P vertikal (siehe unten), und z.B. Platz für rechteckige Sticker.

(Nachfolgend werde ich nur noch auf Ring-Planer näher eingehen.)

Aus welchem Material sind die Planer?
Die meisten bevorzugen Planer aus Echtleder. Ich persönlich möchte nichts mehr aus Leder kaufen, und habe mir deshalb Planer aus Kunstleder bzw. Textil zugelegt. Auf der Filofax-Seite kann man auch gezielt nach dem Material suchen, und oft steht auch im Planer selbst, ob er aus Leder ist (wenn nichts drin steht, ist er nicht aus Leder, zumindest bei Filofax).

Filofaxing - Der Anfang

Welche Größen gibt es?
Oben seht ihr die drei gängigsten Größen (v.l.n.r).
Die nachfolgenden Bezeichnungen gelten vor allem für Filofax, andere Hersteller können andere Maße und Namen haben. Für Kikki K schreibe es mal direkt dazu.

A5
Größe des Planers: ca. 195mm x 235mm (B x H). Die Maße variieren je nach Model.
Größe der Einlagen: A5 (148mm x 210mm)
Bei Kikki K heißt diese Größe Large (ca. 240mm x 190mm) und die Einlagen haben leicht andere Maße (145mm x 213mm).

Personal
Größe des Planers: ca. 130-150mm x 190mm. Maße varrieren.
Größe der Einlagen: 95mm x 171mm
Medium bei Kikki K (ca. 145mm x 188mm), Einlagen 95mm x 170mm.

Pocket
Größe des Planers: ca. 115-125mm x 150mm. Maße variieren.
Größe der Einlagen: 81mm x 120mm.
Small bei Kikki K (ca. 110mmm x 145mm), Einlagen 80mm x 120mm.

Dann gibt es bei Filofax noch die Größen
Mini (ca. 100mm x 120mm), Einlagen 67mm x 105mm.
Compact (ca. 125mm x 190mm), eigentlich wie Personal, hier ist allerdings der Ringdurchmesser kleiner, und A4 (ca. 255mm x 320mm), Einlagen A4 (210mm x 297mm).
(» zur Größen-Übersicht von Filofax).

Übrigens passen die Einlagen von Filofax auch problemlos in die entsprechenden Kikki K Modelle und umgekehrt, was die Ringe angeht. Nur die Papier-Maße an sich sind wie gesagt ein klein bisschen unterschiedlich.

Lochung und Ringe
Die Größen A5, Personal, Compact und Pocket haben ein 6-Ring-System, wobei der Abstand nur bei Personal und Compact gleich ist! Wer seine Einlagen selbst lochen will, sollte beim Kauf eines extra 6fach-Lochers darauf achten, dass sich die Stanzen veschieben lassen.
Die Größe Mini hat 5 Ringe und A4 hat 4 Ringe.
Der Ringdurchmesser wird mit abnehmender Größe des Planers ebenfalls geringer, worauf ihr auch achten solltet. In einen Pocket passen dann einfach nicht so viele Blätter wie in einen A5.

Filofaxing - Der Anfang

Was braucht man zum Filofaxen?
Eigentlich erstmal nicht viel: Einen Planer, Einlagen und einen Stift.
Oft gibt es dann auch noch sogenannte Divider und Todaymarker dazu.

Einlagen
Für Kalender-Einlagen gibt es verschiedene Varianten der Aufteilung:
1DPP / 1D1P = 1 Day per Page = 1 Tag pro Seite
1WPP / 1W1P = 1 Week per Page = 1 Woche auf einer Seite (hier ist oft auf der andere Seite Platz für Notizen oder Deko)
1W2P = 1 Week 2 Pages = 1 Woche auf zwei Seiten (hier wird dann nochmal unterschieden, ob man den Kalender vertikal hat, also die Tage nebeneinander, oder horizontal, wo die Tage untereinander angeordnet sind)
Monatsübersichten: Diese gibt es entweder über eine Doppelseite angeordnet, meist mit kleinen Kästchen für die Tage, oder pro Monat eine Seite, mit Zeilen für die Tage.


*klick*

Bei vielen Planern sind außerdem standardmäßig noch Einlagen wie z.B. Adresslisten und Notizen enthalten.
Aber der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, und so kann man inzwischen z.B. bei Facebook oder Dawanda Listen und Einlagen für alles Mögliche finden, von Finanz-Übersichten, über Film-, Rezept- und Einkaufs-Listen bis hin zu Hochzeits-Planern.


Divider
Sie trennen die einzelnen "Abteilungen" des Planers, z.B. den Kalender von den Adressen usw. Meistens sind beim Planer schon welche dabei, man kann aber auch neue kaufen oder ganz einfach welche selber machen. Da gibts vielleicht bald noch mal ein DIY zu ;)

Tabs sind die kleinen Reiter an der Seite, die meistens mit dem Thema der jeweiligen Abteilung beschriftet sind; man kann sie direkt beim Basteln mit anbringen, oder erst später, wenn man sie mal wechseln will.

Todaymarker
Ist hilfreich, um direkt zum aktuellen Tag zu springen und quasi wie ein Lesezeichen. Bei Filofax ist meistens an der Seite noch eine Lineal-Skala. Kann man wie Divider gut selbst machen.

Dashboard
Das Dashboard ist die erste Seite, die man beim Aufschlagen des Planers sieht.

Filofaxing - Der Anfang

Die Dekoration
Kommen wir (endlich) zum Wichtigsten, der Deko :D Hier ist es jedem selbst überlassen, was er davon alles verwendet; ich zähle einfach mal die Dinge auf, die am meisten genutzt werden.

Washi Tape
Gehört eigentlich untrennbar zum Thema Filofaxing :D
Echtes Washi Tape ist aus Reispapier hergestellt und lässt sich problemlos abreißen und vor allem auch wieder vom Papier ablösen! Es gibt das Tape in allen erdenklichen Farben und mit vielen Mustern und Motiven. Abgrenzen davon sollte man buntes Klebeband, das so wie Tesafilm ist, glänzt und sich nicht mehr gut ablösen lässt.
In Facebook-Gruppen kann man gut sogenannte Washi-Samples kaufen. Das sind dann meistens 1m lange "Proben" von Tapes, wenn man sich nicht gleich eine ganze Rolle kaufen will.

Washi Tape macht übrigens süchtig. Da kann man schnell mal auf eine 4-stellige (!) Anzahl kommen, so wie Kathrin z.B. ... :D


Sticky Notes
Oder auf deutsch: Klebezettel. Aber ich meine hier nicht einfach langweilige gelbe Zettel, sondern auch hier gibt es inzwischen alle möglichen Formen und Motive. Entweder als reine Deko, oder eben für tägliche To-Dos, Ergänzungen etc.
Oben im Bild seht ihr z.B. "normale" Zettelchen, aber auch welche in Form von Sprechblasen.

Sticker
Erklärt sich eigentlich von selbst ;) Mit oder ohne Glitzer, rund oder mit Formen, flach oder dicker...


Paperclips
sind im Grunde Büroklammern, aber mit süßen Formen, wie z.B. der Elch oben.

Project Life Cards
Eigentlich dem Project Life zugehörig, kann man diese kleinen Kärtchen auch sehr gut im Planer verwenden. Entweder auch als Deko z.B. auf Dividern, oder als kleine "Zwischen-Einlagen" für To-Dos etc.

Magnet-Lesezeichen
Gibt es oft in Buchläden, und eignen sich wie der Todaymarker gut dazu, um zu einem bestimmten Thema zu springen.

Charms
Erinnert mich immer etwas an die früheren Handy-Anhänger, kennt ihr die noch? :D Die werden beim Planer dann am unteren Ring befestigt und sind eine süße Spielerei.

Stempel
Hier sind vor allem die sog. Clear Stamps beliebt. Sie bestehen aus flexiblem Kunststoff und sind, wie der Name schon sagt, durchsichtig. Sie haften von selbst auf Acryl-Blöcken, und dann sieht man genau, wo man stempelt. Sehr praktisch! Gibt es ebenfalls mit allen möglichen Motiven, entweder als Deko oder auch zum Planen, z.B. mit Haushalts-Motiven (dafür gibt es auch so süße Mini-Stempel, siehe unten).
Auf Filofanatic.de gibt es eine schöne Anleitung zu den Clear Stamps :)

Filofaxing - Der Anfang

Stifte
Eigentlich ist es egal, welchen Stift ihr verwendet. Ich nehme meistens eh einfach den Kugelschreiber, der gerade in der Nähe liegt.
Beliebt sind vor allem die Frixion-Stifte, da sich diese wegradieren lassen! Es gibt sie mit dicker und dünner Spitze und auch als Textmarker. Allerdings habe ich jetzt schon öfters gehört, dass sie schnell leer gehen und sich nicht gut radieren lassen. Am besten selbst ausprobieren.
Gerne mag ich auch diese Mehrfarben-Kulis. Bei Müller habe ich einen mit schönen Farben gefunden.
Mit Stabilos /Filzstiften kann man gut kleine Bildchen malen oder Dinge hervorheben. Oder man benutzt sie für "Color Coding", also indem man verschiedenen Dingen verschiedene Farben zuordnet, wie z.B. Termine werden rot, Geburtstage blau und To-Dos grün, oder so ähnlich ;)
Und Fineliner eignen sich gut, falls man seine Seiten mit Handlettering etc. aufhübschen möchte.

Filofaxing - Der Anfang

Werkzeug
Natürlich braucht man dann für das Dekorieren auch ein paar Hilfsmittel.

Schere / Cuttermesser / Bastelunterlage
Zum Zuschneiden von Washitape oder Stickern.

Schneidelineal / Locher / Eckenabrunder
Wenn man seine Einlagen selbst bastelt sehr hilfreich. Ich wünsche mir jetzt noch einen 6fach-Locher zu Weihnachten, weil das mit einem Loch einfach doch sehr lange dauert :D

Klebe-Roller
Gibt es in permanent und non-permanent. Damit kann man gut kleine ausgedruckte Bildchen aufkleben oder Sticky-Notes selbst machen.

Und wie dekoriere ich jetzt?
Das kann jeder für sich selbst entscheiden, aber die meisten dekorieren wochenweise bzw über eine Doppelseite, und dann pro Woche zu einem bestimmten Thema. Bei einigen Einlagen ist oben und unten am Rand genug Platz für Washi Tape, man kann aber einfach nach Lust und Laune kleben, schneiden und malen.
Bei den Themen kann man übrigens ALLES auswählen was man mag, egal ob alles in "Grün", zum Thema "Regenwetter" oder in den "Gryffindor" Farben.


Wo bekomme ich das alles her?
Die Planer kann man natürlich entweder direkt auf der Herstellerseite kaufen, oder auch auf Amazon oder ebay. Generell kann man alles leichter online kaufen, da vieles auch gar nicht in Deutschland so erhältlich ist. Filofax und Zubehör gibt es aber auch in gut sortierten Schreibwarenläden und großen Kaufhäusern.

Für die Deko und Einlagen ist Dawanda eine gute Anlaufstelle, es gibt etliche tolle Shops!
Einlagen: z.B. Kreativzwerg / juniq paperworks / Najero / mykreativdesign / SinnWunder / + weitere
Suchbegriffe Kalender, Einlagen, Filofax, Planner ...
Deko: z.B. bespokedesign / ApfelZimtMuffin / krealiebst / kunterbunte Holzbude / Herz-Buffet /
bellyys / my-risu / feierlich shop / minipunkt / + viele, viele weitere :D

Neben Dawanda ist auch etsy beliebt für Washi Tape, Sticker etc.
z.B. PowderWorld / AurorasHeart / CollectingLife / PrettyTape / shekphoebe / WashiWednesday / ...
(Das sind allerdings fast immer ausländische Shop, z.T. in Asien, also achtet auf die Versandkosten und auch darauf, dass ihr Steuern und evtl. Zoll bezahlen müsst!)

Übrigens kann man auch super über Facebook Deko und Planner kaufen! Es gibt etliche Verkaufs- und Auktions-Gruppen; meinen allerersten Filofax habe ich so günstig gebraucht kaufen können ;)
In einigen Gruppen findet man auch etliche Dateien für Einlagen zum downloaden, und es sind so viele nette Mädels in den Gruppen, die euch bei allen Fragen gerne weiterhelfen :)
Bei TK-Maxx wird man manchmal übrigens auch fündig was Planer und Deko betrifft.

Was kostet das Ganze?
Wie schon am Anfang erwähnt, kann es schnell ein sehr kostspieliges Hobby werden. Je nach Modell und Marke kann schon der Planer selbst sehr teuer sein und locker mal über 80€ kosten. Dazu kommt die ganze Deko, und schönes Washi Tape ist mit ca. 2€ pro Rolle und mehr auch nicht gerade günstig. Es gibt aber auch No-Name-Planner, die man manchmal im Discounter findet und die für den Anfang wirklich ausreichen, und in Krimskrams-Läden wie Tedi oder Tiger gibt es auch mal günstigeres Tape.

Braucht man mehrere Planer?
Jain. Natürlich reicht einer, wenn man nur ein bisschen seine Termine organisieren will. Aber es muss ja auch nicht immer ein Kalender sein, und man könnte z.B. einen Listen-Planen machen, einen Haustier-Planer, einen Gesundheits-Planer usw ;)
Die liebe Sabrina hat dazu einen schönen Beitrag geschrieben!

Inspiration
Zu guter Letzt möchte ich euch noch ein paar tolle Seiten ans Herz legen. Leider kann ich nicht alle Accounts und Blogs aufzählen, da es einfach soooo viele sind, aber mit den allgemeinen Tags könnt ihr euch bei Instagram gut durchklicken (und theoretisch erstmal eine Woche lang stöbern :D).
#filofaxing #filoxdeutschland #plannerlove #planneraddict #filofaxpersonal ...

Blogs zum Thema Filofax
Planner Passion / amaryllis775 / filoblog / dreamingfilofaxing / Kaffeeliebelei / fraeuleinfotofee /
filofanatic / Suzus BlogFAVtastic / Ich und du. Und Du. / ...

Instagram-Accounts
tandemtour / anneheartslife / lisasfilo / fenjalovesfilofaxing / fraeuleinfotofee / filoanze /
amaryllis775 / _filokreativ / ms_trudy / filo_lover / filoblog / apfel.liebe / filomarie_ /
mylifeisplanned / iheartglitter46 / filofaxereii / ...

Und ansonsten gibt es noch Unmengen an Inspiration auf Youtube und Pinterest, aber das würde jetzt endgültig den Rahmen sprengen... :D

Benutzt ihr einen Planer, und wenn ja, welchen?
Hab ich irgendwas wichtiges in der Übersicht vergessen oder habt ihr noch Fragen?
Dann ab in die Kommentare damit! :)

Kommentare

  1. Ich freue mich das du dem Thema ebenfalls verfallen bist :3
    Ich liebe den Happy Planner und besitze selbst einen. Bei mir gibt es dementsprechend auch immer mal wieder Inspirationen und alles mögliche zum Planner Thema. Der Happy Planner kommt aus dem Bereich des Erin Condren Planners und ist einfach eine günstigere Alternative. Am Anfang habe ich zw. dem Filofax und dem Erin Condren überlegt, da mir aber das Kreativ werden an sich wichtiger war, habe ich mich am Ende für die Erin Condren Richtung entschieden. Ziemlich zur gleichen Zeit hörte man dann das erste Mal von Happy Planner, weshalb ich ihn dann direkt bestellt habe und unendlich liebe! Vom Aufbau her sind sich beide nämlich sehr, sehr ähnlich.

    Mittlerweile habe ich auch etliche Washi Tapes und es werden immer mehr. Meine gesamte Sammlung habe ich auch mal präsentiert, man kann einfach niemals genug haben ;-) zu dem bin ich ja auch immer auf der Suche nach Printables, weshalb ich eine Linkliste online gestellt habe um meine Links auszutauschen. Davon kann man ja auch einfach nie genug haben ^^ ich freue mich auf weitere Post's von dir ;)

    AntwortenLöschen
  2. So ein Post ist ja perfekt für Einsteiger (und generell als Grundlage ^^)!

    Ich selbst bin dem Filofaxing total verfallen, erst im Noname-Planner, dann in verschiedenen Filofaxen und jetzt gerade im Happyplanner.
    Und ja, du hast recht, es klingt absolut erstmal verrückt, das man bei seinem Hobby mit Stempeln und Stiften in einem Planer rumkleistert. Aber es macht so einen Spaß :D
    Ich liebe es, in meinem kunterbunten Planer Termine zu planen, da macht es doch viel mehr Spaß, den Kalender aufzuschlagen!

    Ich wünsche dir noch eine wundervolle Restwoche, die hoffentlich ganz toll geplant ist ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Beitrag, auch wenn ich mich mit Filofaxing nicht anfreunden kann :) Es ist wunderschön anzusehen, keine Frage. Aber ich habe weder Geld, noch Zeit dafür. Irgendwie ist trotz so schöner Bilder wie in deinem Post oder auf anderen Webseiten bei mir nie der Wunsch aufgekommen, soetwas anzufangen. Einfach anschauen bei anderen reicht mir da völlig ^^

    AntwortenLöschen
  4. Sehr toller und ausführlicher Post :)
    Ich bin schon seit längerem dem Filofaxen verfallen :D Und habe auch einen in blau, den ich aber tauschen will gegen einen schwarzen. Finde bloß niemanden :(
    Irgendwie habe ich das Hobby auch ziemlich vernachlässigt und mein Filofax sieht alles andere als farbenfroh aus >_< Habe mir schon vorgenommen für das nächste Jahr neue Einlagen zu bestellen und dann wirklich loszulegen :D
    Wo kaufst du dir deine Einlagen? Nimmst du da spezielle oder einfach die von Filofax?
    Bei Stiften finde ich die Gelstifte von Muji am besten :) Mag die Fineliner irgendwie nicht so, weil die zu dick sind und durchdrucken :S
    Ich habe mir auch vorgenommen nur noch Washitape-Samples zu kaufen, da mir das sonst zu teuer wird und man sowieso eine ganze Rolle nicht aufbrauchen kann :D

    Ein Dekorationsposts von dir würde mich sehr interessieren :)

    LootieLoo's plastic world

    AntwortenLöschen
  5. sehr schöner post :D deine maskng tape sammlung ist ja auch rieeeeßig!!! :yeah:
    ich hab zwar kein filofax aber ich verschöner auch seit jaaaahren meine kalender mit listen, übersichten und tape :D

    AntwortenLöschen
  6. Moin! Ich habe einen schwarzen Filofax Pocket. Verzierungen sind bei mir rar, denn ich bin eigentlich schon froh, wenn ich meine Termine überhaupt notiert kriege und dann auch rechtzeitig nachgucke, dass ich nichts verpasse. Aber ich gucke mir sehr gerne an, was andere Leute mit ihren Kalendern anstellen!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Ein sehr schöner Beitrag. Vielen Dank für diesen ausfürhlichen Einblick. Filofaxing habe ich auch schon ein paar mal gesehen und gehört. Ich finde es auch immer sehr schön anzusehen und manchmal hätte ich auch gerne sowas, aber ich glaube, mir wäre das zu zeitaufwendig :D Da mache ich dann doch lieber andere Sachen. Ich habe immer einen Planer von Paperplanks. Kaufe mir jedes Jahr einen mit neuem Design. Die sind einfach sehr schön :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch so eine Verrückte, jedoch habe ich meinen Filofax' verkauft. Als Linkshänder mit den Ringen ist irgendwie doof. Bin dann zum Bullet Journaling und wandere jetzt in einen Leuchtturm A5 mit Links der Woche und rechts Platz für Notizen, To-Dos, Tracker, ect :)

    Beim Happy Planer kannst du noch das ARC-System von Staples mit aufführen :) Ist auch so eins :)

    Grüße und danke für diesen ausführlichen Beitrag.

    AntwortenLöschen
  9. Huuiii <3 ich tauche ja in deiner Liste auf :D Das freut mich mega! Bin gerade irgendwie mal wieder in die Bloggerwelt gestolpert und beid einem Post hier hängen geblieben <3 Der motiviert mich unheimlich dazu, endlich mal meinen Blog wieder auf Vordermann zu bringen :) Vielen Dank dafür also <3

    Ich finde, du hast das Ganze hier sehr schön erklärt :D
    Toll! <3
    Liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, diesen Hype mit dem Filofaxing habe ich irgendwie noch nie verstanden :D Ich finde zwar so schön dekorierte Kalender richtig toll, aber ich weiß, dass ich das niemals so lange durchziehen würde :D Ich brauche einen Kalender, in dem ich einfach bisschen rumkritzeln kann, um Termine nicht zu vergessen :D

    Das Problem mit dem Wort"Planer/Planner" hatte ich auch letztens. Ich habe auf meinem Blog einen BlogPlanner zur Verfügung gestellt udn wurde dann von meinem Freund darauf aufmerksam gemacht, dass es doch wohl Planer heißt :D Ich schreibe jetzt immer Planer, aber Blogplanner. Mein persönlicher Kompromiss :D

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe deine Fotos - die sind einfach zauerhaft !!! Wo hast Du die tolle Storchenschere her - ich bin ganz verliebt.. :3 Ganz toll gefällt mir auch deine übersichtliche Art zu schreiben :) Ich habe mich gerade bei Dawanda mit schönen Sachen für meinen Fil Personal eingedeckt. Und brauche noch mehr ;) Habt ihr noch Tips für mich?
    (diese hab ich schon:
    http://de.dawanda.com/shop/mydiary
    http://de.dawanda.com/shop/by-Jawelz)

    lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! :3 Die Schere ist von Tiger. Bei Dawanda kann ich dir noch kreativzwerg und najero empfehlen :)

      Löschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz