Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









{analog} Farbe #4







(Experimente mit Doppelbelichtung)




Ich dachte ich hole euch mal ein bisschen den Herbst zurück ;)
In Deutschland ist ja angeblich richtig Winter, während es sich hier anfühlt als wäre immer noch Herbst; es regnet die ganze Zeit und wirklich kalt ist es auch nicht. Liegt bei euch noch Schnee? Ich bin ja sooo neidisch :D

Die Fotos sehen übrigens gedruckt alle viel schöner aus. Hier kommen die Farben gar nicht so gut zur Geltung. Das erste hier ist eins meiner Lieblingsbilder des ganzen Films.
Und was ist euer Lieblingsbild bisher? :)

Ich wünsche allen ein wundervolles Wochenende,

{Yummy Blogs} – #5


Heute gibt es mal einen etwas längeren Post mit schönen Blogs für euch zum stöbern :)

Wenn ihr auch vorgestellt werden wollt, dann hinterlasst hier einfach einen Kommentar, und wenn mir euer Blog gefällt, seid ihr bei einer der nächsten Runden dabei. Könnte allerdings noch etwas dauern, da noch andere Blogs auf der Liste stehen ;)

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,






silberkettchen.blogspot.de






daskatzenauge.blogspot.de





marenarztfotografie.blogspot.de





spectrum-blog.blogspot.de





zarte-habseligkeiten.blogspot.de






strawberryredcnb.blogspot.de






feeltheanchor.blogspot.de





drillitinmybrain.blogspot.de






colorful-of-paradise.blogspot.de

{analog} Farbe #3

Karussell auf dem Weihnachtsmarkt in Southampton (der viele deutsche Stände hatte :D)

Rückflug nach Hause für Weihnachten

War wahrscheinlich das letzte Mal in der kleinen Propellermaschine, da die Direktflüge gestrichen werden

Backen mit meiner Schwester

Super leckere Weihnachts-Kekse von Mama und Oma (darauf hatte ich mich den ganzen Dezember schon gefreut ;)

(Verwendet: Canon EOS 500N + 50mm 1.8)

----------------------

Vor ein paar Wochen war endlich mein zweiter analoger Farbfilm voll und ich habe ihn zum Entwickeln gebracht, aber da die Bilder nicht rechtzeitig fertig geworden sind, waren sie vorgestern mit in einem großen Paket von zu Hause :)

Die Bilder sind alle nicht weiter bearbeitet; ich habe sie direkt von der mitentwickelten Foto-CD verwendet. Ich mag die Bilder eigentlich alle echt gerne. Der Stil von analogen Fotos begeistert mich jedes Mal aufs Neue :) Und ich finde sogar das Karussell-Bild am schönsten; die Farben gefallen mir irgendwie besonders gut. Auch wenn Zaun und Hintergrund etwas stören, aber eigentlich ist das ja gerade das Schöne, dass die Fotos so "natürlich" sind...

Welches Bild mögt ihr am liebsten?
Es wird noch zwei weitere Posts geben, mit den restlichen Bildern dann.

Ok, jetzt aber genug Lern-Pause mit komischen Geschwafel :D Jetzt muss ich mich erstmal durch das Ende meines Essays quälen, und dann gibt es als Belohnung ganz viel Blog-Bastelei, juhu :)

Ich wünsche euch allen schon mal ein verfrühtes schönes Wochenende (also ich hab ja Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag und Montag frei... :D),

Schoko-Kirsch-Silvester-Muffins


Ja ich weiß, Silvester ist bereits wieder 2 Wochen her, aber ich wollte euch dennoch kurz zeigen, welche Muffins ich für Silvester gebacken habe (und dabei eignen sich Wunderkerzen ja eigentlich eh zu jeder Feierlichkeit). Eine Freundin hat mir beim Backen geholfen und sie waren wirklich super lecker! :)


Diesmal gibt es keine Anleitung in Bildern, aber so schwer ist es ja auch nicht ;)

Also, ihr braucht:
330g Mehl
170g Zucker
2TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
150g weiche Margarine
175g Milch eurer Wahl
Back-Kakao (also reiner Kakao ohne Zuckerzusatz)
1 Glas abgetropfte Kirschen

So wirds gemacht:
1. Mischt zuerst Mehl mit Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel.
2. In einer zweiten Schüssel verquirlt ihr erst die Eier und gebt dann Margarine und Milch dazu.
3. Die trockenen Zutaten mit in die zweite Schüssel geben und alles zügig zu einem glatten Teig
    verarbeiten (je nach Konsistenz noch mehr Milch oder Mehl dazugeben).
4. Dann so viel Kakao unterrühren, bis euch der Teig schokoladig genug erscheint ;)
5. Vorsichtig die Kirschen unterheben.
6. Ein Muffinblech mit Förmchen auskleiden, den Teig darauf verteilen.
7. Für ca. 25 Minuten bei 160° backen (und dann Stäbchenprobe machen).
8. Am besten noch warm genießen ;)


Joa, ansonsten gibt es nicht viel zu berichten, außer dass ich immer noch Uni-Stress habe und keine Lust mehr, irgendwelche Aufsätze zu schreiben ;) Ich bin froh, wenn es in ein, zwei Wochen wieder gemächlicher zugeht hier.
Und dankeschön noch für die vielen lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag, die mich auf verschiedenen Wegen erreicht haben! :)

Ich wünsche euch noch eine schöne, hoffentlich stressfreie Woche,



Geburtstag in zwei Ländern

      
      

Am Montag hatte ich Geburtstag. Wir haben in kleiner Runde reingefeiert, viel gespielt und schön gegessen. Wenige Stunden nach dem Ins-Bett-Gehen ging es dann allerdings gleich weiter mit Koffer fertig packen, denn ich bin mittags wieder zurück nach England geflogen.
Der Flug war am Ende doch etwas schweißtreibend, da die kleine Propellermaschine ordentlich vom Wind durchgerüttelt wurde :D Am Wohnheim wurde ich dann direkt von meinen Mädels Doro und Nino begrüßt :) Wir sind noch zu IKEA und haben uns ein netten Abend gemacht.

Ich konnte somit in zwei Ländern Geburtstag feiern, und trotz morgendlicher Hektik, kleiner Reise und Abschied war es ein schöner Tag :)

Jetzt gerade stecke ich leider in einem Abgabe-Marathon von der Uni, weshalb nächste Woche wohl auch eher wenig von mir zu hören sein wird ;) Ich melde mich dann, sobald der Stress etwas nachgelassen hat.

Bis dahin wünsche ich euch schöne Tage,

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2017 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz