Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









Mini-Apfel-Crumble




Neulich hatte ich nach dem Mittagessen total Appetit auf einen schönen Nachtisch. Und da ich schon lange mal einen Crumble ausprobieren wollte, habe ich mir einfach zwei Mini-Varianten gemacht. Und da ich euch dieses wunderbare Dessert natürlich nicht vorenthalten möchte, gibt es jetzt die Schritt-für-Schritt-Anleitung, selbstverständlich mit Fotos :)
Ich habe keine konkreten Mengenangaben, da man die Menge variieren kann, je nachdem wie viele Crumble man haben möchte. (Und ja, ich habe vergessen abzuwiegen :P) Experimentiert einfach ein bissen rum ^^

Der Cumble (laut Wikipedia männlich ;D) ist
- vegetarisch
- und laktosefrei
(- ohne Honig auch vegan)


Ihr braucht:
- 1/2 Apfel
- Zitronensaft
- Vanillezucker
- Honig (oder Agavendicksaft)
- Haferflocken
- Margarine (Achtung, Margarine im Bild ist nicht vegan!)
- gemahlene Mandeln
- zwei (oder mehr) Muffinförmchen
   (TIPP: Nehmt sie doppelt, da sie sonst durchweichen)


Schneidet zuerst den Apfel in kleine Stückchen.
Mischt diese dann mit etwas Zitronensaft und beliebig viel Vanillezucker.


Verteilt die Apfelstücke dann gleichmäßig auf die Muffinförmchen.


Nun macht ihr die Streusel.
Dazu die Haferflocken mit Margarine, Honig und den gemahlenen Mandeln vermischen. Schaut einfach, dass ihr eine recht feste Masse bekommt.


Gebt die Streuselmasse dann über die Apfelstückchen.
Das Ganze kommt danach in den Ofen bei etwa 150°, bis die Haferflocken goldbraun werden.


Und fertig!! :)


Ich kann diesen Nachtisch (oder diese kleine Zwischenmahlzeit) wirklich empfehlen! Er ist sehr schnell gemacht und ohne viel Aufwand. Sättigen tut er auch echt gut. Und natürlich schmeckt er super :)
Also: nachmachen! Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte :)

Und jetzt gehe ich ins Bett, damit ich das Gefühl habe, die Ferien kommen ein bisschen schneller :D
Ich wünsche euch eine schöne Woche






Kommentare

  1. Die sehen echt lecker aus, ich steh total auf Crumbles :) Aber hey, laktosefrei ist er nur, wenn die Margarine auch laktosefrei ist.. leider ist in den meisten auch ein Milchanteil drin, ich weiß das nur weil ich selbst leider laktoseinterant bin :/

    AntwortenLöschen
  2. Ich kannte gar keine Crumbles, wie isst man die denn? :P Einfach löffeln? Klingt aber super lecker. Apfel und Mandel sind voll mein Ding:)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Rezept und wahnsinnig schöne Fotos.

    AntwortenLöschen
  4. Mjamm mjamm! Das sieht ja lecker aus & es klingt auch so einfach :). Das werde ich die nächsten Tage mal ausprobieren, denke ich ;)

    AntwortenLöschen
  5. danke!
    ooh, so simpel, sieht aber total lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab die Farbe bei einem kleinen Haarfarben Geschäft gekauft, aber die kann man auch bei Ebay bestellen :)
    Die Farben: http://accessoires.punk.de/dateien/2/produkte/www.punk.de-HeXReAVQOh.jpg

    AntwortenLöschen
  7. sieht lecker aus♥
    bei mir läuft gerade eine aktion würde mich freuen wenn du vorbei schaust :)
    one2this.blogspot.de ♥

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht wahnsinnig lecker aus! Ui, ich muss das ganz bald mal probieren, vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    xxx Anita

    AntwortenLöschen
  9. vielen dank! :)♥

    Die Muffins sehen gut aus! Werde ich bestimmt auch mal ausprobieren! :)

    Liebe Grüße!

    http://marisanatalie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. yummy *..*

    zu deinen tollen kommi zu mein magerwahn post. ich finde man sollte vielleicht nicht nur zu hause darüber reden sondern vielleicht auch in der schule den schülern beibringen wie sehr sie damit ihren körpern schaden.

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein Zufall! Grad sagte meine Mama "ach so Apfelcrumble mit ner schönen Kugel Vanilleeis des könnt ma uns heut nachmittag machen". Und zack da entdeckt ich dieses Rezept :)

    Danke dafür, Corinna

    AntwortenLöschen
  12. das hört sich ja auch superlecker an wobei ich meine kuchenbrösel liebeee :D

    AntwortenLöschen
  13. Mmh...lecker!! Das muss ausprobiert werden :)

    Liebste Grüße DieDana von Knips Lust

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2017 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz