Vanille-Mandel-Cupcakes von Melanie

Hey yo!

Heute gibt es mal ein kleines Experiment ;)
Da ich im Moment recht wenig Zeit habe, Fotos zumachen, Posts zu schreiben und mich um meinen Blog zu kümmern, dachte ich, wie wärs denn einfach mal mit einem Gastpost?! Und als ich vor einiger Zeit auf den Blog von der lieben Melanie gestoßen bin, musste ich sie einfach anschreiben und fragen!
Und tadaa, sie hatte Lust auf einen Gastbeitrag und hier ist er nun :) Ich freue mich total, dass das geklappt hat, auch wenn ich gerade leider feststellen musste, dass auch ein Gastpost nicht ganz ohne Zeit meinerseits funktioniert...
Aber genug Geqautsche, jetzt gibt es erstmal den allerersten Gastbeitrag auf meinem Blog von Melanie, die übrigens 26 Jahre alt und Physiotherapeutin ist ;)

Das Rezept ist (anders als alle anderen hier) diesmal nicht laktosefrei. Aber ihr könnt natürlich auch einfach Margarine verwenden und zur allergrößten Not auch das schöne Topping weglassen.

Vielleicht wird es ja in Zukunft noch mehr Gastbeiträge geben, wenn euch das gefällt.
Rückmeldung ist natürlich – wie immer – mehr als erwünscht!

Also, einen schönen Sonntag,


(Alle Bilder in diesem Post gehören nicht mir, sondern Melanie von Detailliebe!)


Hallo liebe Leser!

Ich habe mich wirklich sehr gefreut als Jana mich angeschrieben und auf einen Gastbeitrag auf ihrer Seite angesprochen hatte. Heute ist es soweit.
Mein Blog Detailliebe gibt es seit drei Monaten und ich schreibe über meine Leidenschaften Backen, Kochen, Basteln und Dekorieren. Ich kann Stunden damit verbringen Inspirationen und Ideen zu sammeln, zu sortieren und umzusetzen.
Für das heutige Rezept habe ich den letzten Schneetag genutzt um draußen fotografieren zu können. Nun zum Rezept für die Vanille- Mandel Cupcakes.

Dafür benötigt ihr: 
150g Butter
250g Mehl
150g Zucker
3 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
2 Eier

          2 TL Vanillearoma
gehackte Mandeln

Und für das Topping: 
250g Speisequark
1 Becher Sahne, geschlagen
 braune und weiße Schokolade



Alle Zutaten zu einem Rührteig vermengen und in die Förmchen füllen.
Anschließend mit den gehackten Mandeln bestreuen.
 


Die Muffins bei ca. 180° 20-25 Minuten backen.
Gut abkühlen lassen und dann das Topping mit einer großen Spritztülle auf den Cupcakes verzieren. Anschließend weiße und braune Schokolade klein raspeln und auf das Topping streuen.

 

Man kann einen Cupcake auch wunderbar in ein Weck Glas füllen, somit hat man schnell ein kleines Mitbringsel parat was sich leicht transportieren lässt.




Ich hoffe euch hat der Gastbeitrag gefallen.
Liebe Grüße, Melanie

Kommentare

  1. Klingt super lecker, glaube ich backe jetzt auch was :D Der Beitrag war super, gern mehr davon :) Gruß

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön :) Freut mich das alles gut geklappt hat!

    Und nochmals vielen Dank fürs Anschreiben ;)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    wünsche ich dir,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie super, dass eine Gabel da sofort mit dabei ist. Dann kann man ja gleich davon naschen.

    AntwortenLöschen
  4. wenn alle gastbeiträge so schmackhaft sind dann geerne mehr davon :33
    das mit den Cupcakes in die Gläser stecken ist auch eine klasse Idee und sieht süß aus ^-^
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Danke, sehr aufmerksam von dir! ICh habe den Fehler korrigiert. Ja, ich dachte auch an spinnen als ich die Bilder bearbeitet habe. Aber ist doch schön, wenn man da auch was reininterpretieren kann. Dein Kommentar hat mich gefreut. Danke :) Schöne Grüße, Nill! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow...die sehen ja super lecker aus :)

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Lecker sehen die aus! Und schick verpackt - wunderbar. :) Toller Gastpost!

    AntwortenLöschen
  8. das sieht echt mega, mega lecker aus! Yummy! :)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht total lecker und süß aus in dem Glas :)

    Lary ♥
    www.lary-tales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine gute Idee mit dem Gastbeitrag und dann noch so ein guter. Das sieht ja grandios lecker aus! Und die Idee mit dem Weckglas...fein fein fein!

    AntwortenLöschen
  11. Och die sehen total lecker aus! Muss ich unbedingt mal nachbacken...
    Danke fürs Rezept!

    AntwortenLöschen
  12. Ohh wie lecker ♥ :3
    Ich muss dir mal echt ein großes Kompliment geben! Deine Bilder sind so wunderschön & generell dein Blog gefällt mir wirklich mega super! Schade, dass ich dich nicht schon länger entdeckt habe. Am liebsten würde ich mich jetzt in die Küche stellen & all deine Rezepte nachmachen :yeah: Ich freue mich schon auf weitere Einträge von dir :hi:
    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz