Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









{DIY} Take a trip down memory lane


- Werbung -
Da ich ja bald nach England gehe, möchte ich mir gerne ein paar Erinnerungen und Fotos mitnehmen (falls ich mal Heimweh bekommen sollte ;). Und da mir ein normales Fotoalbum dafür zu langweilig wäre, habe ich mir einen "scrapbookähnlichen Erinnerungsordner" gebastelt :D

Dafür habe ich vorher einen Großeinkauf bei idee. in Hannover gemacht. Ich liebe den Laden, weil er so viel schönes Bastel- und Kleinkram hat und ich mich jedes Mal komplett pleite shoppen könnte :D

Wie und womit ich den Ordner gebastelt habe, und was man alles für verschiedene Seiten gestaltet kann, zeige ich euch jetzt.


idee. hat übrigens auch einen tollen Onlineshop, deshalb kann ich euch die Produkte direkt verlinken :)

· schöne Motiv-Papiere (je 0,49)                                          
· Sprechblasen-Sticker (1,99) 
· und süße Fotoecken (1,49)                       

· bunte, große Büroklammern (1,35)
· Mini-Stempel (1,99)
· weißer Tintenroller (2,99)
· Kleberoller non permanent (3,49)

· verschiedenes Masking-Tape (je 2,99) 
· ein Ringbuch in A5 (2.99, nicht von idee
  gibt es z.B. in Schreibwarenläden oder hier)


Außerdem nützlich:
· ein Schneidebrett
· stabiles Linieal
· Cuttermesser
· Schere
· Locher

Und ganz wichtig:
· ganz viele ausgedruckte Fotos
· diverse Bons, Karten und Zettelchen aus
  dem Urlaub & sonstige Erinnerungen

Zuerst habe ich mir eine Vorlage gebastelt, um aus den Motiv-Papieren immer die gleiche Größe ausschneiden zu können. Meine Seiten wurden etwa 20,8 x 16,8 cm groß, also ein bisschen breiter als A5 im Hochformat.
Die Seiten werden dann ganz einfach gelocht. (Das Papier ist übrigens eher Karton und angenehm fest.)


{Blitz-Rezepte} #Instafood

Wer mir bei Instagram folgt, weiß, dass ich gerne mal #instafood poste (schöne Klischee-Fotos von dem, was ich so esse, mit coolen Hashtags :D)
Und da ich gerade keine Zeit habe für einen größeren Post, gibt es heute einfach mal die Rezepte dazu ;)

Wie immer bei den Blitz-Rezepten also Leckeres als Inspiration und ohne großen Aufwand.
Vielleicht ist ja für euch direkt eine Idee für's Abendessen dabei?!

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Samstag,



         
Für veganes Tomate-"Mozarella"
braucht man bloß
· Tomate
· Tofu (natur)
· Balsamico-Essig
· Basilikum
· Salz & Pfeffer.
Tomate und Tofu in Scheiben schneiden,   
abwechselnd auf eine Scheibe Brot oder
einen Teller legen, Essig und Basilikum
darüber geben, würzen.
                    
Für laktosefreie/vegane Apfelküchlein 
mischt man einfach
· geriebenen Apfel mit
· Mehl, Backpulver und
· Sojamilch
so nach Gefühl, bis ein schöner Teig entsteht :D
Mit einem Ei wird das Ganze etwas lockerer,
kann man aber auch weglassen 
(dann etwas mehr Backpulver).
Vegane Schlagsahne (z.B. Schlagfix)
und Preiselbeeren dazu, und geniiiiießen!

         
Sandwich-Time!
· zwei Scheiben Toast
· Salat
· Paprika
· Tomate
· Röstzwiebeln
· Ketchup, Majo, Sandwichsauce... 
                                      
Und noch eins :)
· zwei Scheiben Brot                                                 
· Avocado  
· Tomate 
· Sauce nach Wahl



         
    
Und noch mehr Acovado!
· zwei Scheiben Brot
· in Scheiben geschnittene Avocado
· Kresse darüber
· salzen und pfeffern
Dazu Rucola mit Radieschen.
                                        
Ein bisschen mehr gefällig? 
· Avocado zermatschen
· salzen und pfeffern
· auf zwei Scheiben Toast geben
· zwei Spiegeleier drauf :)


         
      
vegane Hot-Dog-Pizza :D
· fertigen Pizza-Teig
(oder selber machen)
· Tomatenmark und Hamburgersauce
· Sandwichgurken
· veganes Würstchen
· frische Ziebel.
Die Pizza mit den Zutaten belegen
und nach Anleitung backen.
                            
Wasser aufpeppen
(in Anlehnung an diese Schorle vonNino)
· Wasser (still oder mit Sprudel,
was ihr lieber mögt)
· Limettenscheiben
· Zitronensaft
· frische Minze
· etwas flüssig-Stevia
Zutaten zum Wasser geben, gut umrühren.


» Guten Appetit! :) «

{analog} Farbe #1













(digitale Fotos vom gleichen Tag)






Voilá, Teil 1 der analogen Farbfotos :)
Ich bin einfach zum Teil völlig begeistert von der Unschärfe, die die Kamera mit dem Objektiv (50mm 1.8) zaubert. Und ich bin fasziniert, wie unterschiedlich doch die Fotos werden. Hier ist wirklich jedes Bild einzigartig, und das finde ich mit das Tolle an der analogen Fotografie. Man macht sich zum einen viel mehr Gedanken über ein Motiv, und zum anderen fotografiert man dieses dann nicht "tot".

Das letzte Bild ist übrigens eine Doppelbelichtung, die man leider nicht wirklich erkennt :D Ich hatte erst den Himmel mit ein paar Wolken fotografiert, und dann die Blumen. Jetzt ist die Wolke eher ein Fleck, aber gut. Ich habe noch einen ganzen Film zu Hause zum weiteren Experimentieren ;) Mit der Kamera kann ich ein Bild bis zu 9x belichten, aber ich glaube dann erkennt man gar nichts mehr :D Wäre mal ein Versuch wert.

Ansonsten bin ich vollkommen zufrieden mit meinem ersten Farbfilm. Ich bin erstaunt, dass die Farben auch so gut rauskommen und gut aussehen. Ich glaube aber, dass ich den s/w-Film bisher doch etwas spannender finde, hmm.

Habt ihr ein Lieblingsbild? :)

Einen wundervollen, entspannten Sonntag wünsche ich euch,

{New In} #3


Nachdem ich vor zwei Tagen mein erstes eigenes Gehalt von meinem Ferienjob bekommen habe (wuhuuuuu!), musste ein Teil von dem Geld direkt bei dm wieder dran glauben :D Aber ich dachte, man kann sich auch mal was gönnen (Und ich brauch das auch alles. Ehrlich!).

Ich habe zwar absolut keine Ahnung von Make-Up und Schminken und kann euch deshalb hier jetzt keine supertollen Tipps verraten, ich habe auch überhaupt keinen Fashion-Beauty-sonstwas-Blog; aber hey, ich stelle euch einfach trotzdem mal kurz die Produkte vor :D


Da wäre zuerst was für die Nägel. An den Essie-Lacken bin ich ein paar mal vorbeigegangen und hab mich immer nicht getraut, aber dann mussten sie doch mit (eigentlich nur wegen des Türkis, haha)! (12,95)
Den Pro Mat Top Coat von Manhattan habe ich spontan mitgenommen und werde ihn gleich mal ausprobieren. (3,45)
Den von der lieben Nino schon mal vorgestellten Express Nail Polish Remover habe ich nicht heute gekauft, sondern vor ein paar Wochen, nachdem ich ihn endlich bei einem dm gefunden hatte (war nämlich immer genau dann, wenn ich ihn kaufen wollte überall ausverkauft). Und er ist super! Genau das Richtige für so ablackier-faule Leute wie mich :D (3,95)


Eigentlich verwende ich nur selten Lidschatten (wie gesagt, ich habe keine Ahnung :D), aber nachdem ich in letzter Zeit immer den von meiner Schwester genommen habe, musste jetzt doch ein eigener her. Entschieden habe ich mich für die Absolute Nude Eyshadow Palette von Catrice. Und da steht hinten sogar drauf, wie man sich damit "den Nude-Look" schminkt, yeah! (4,95)
Die Camouflage Cream (Nr. 01, Ivory) von Catrice habe ich mir gekauft, nachdem ich jetzt schon ein paar mal gehört hatte, dass sie echt gut sein soll. Und sie ist echt gut! Deckt perfekt alles ab und lässt sich leicht auftragen. (2,99)
Die Colour Arts eye base von essence gabs reduziert für 0,95€ und durfte deshalb auch mit. Inwiefern sie wirklich was bringt, werde ich sehen.


Dann habe ich mir noch zwei Pinsel gekauft. Einmal einen Puderpinsel von ebelin (4,95), und einen Make-Up-Pinsel (3,95). Es hätte noch einen günstigeren Puderpinsel gegeben, aber da waren die Haare irgendwie kratziger, deshalb habe ich mich für den teureren entschieden.


Und ein kleines 6-teiliges Reiseset von ebelin durfte auch mit. Ja man, sowas ist vooooll praktisch :D Enthalten sind ein Make-Up-Schwämmchen, ein Puderpinsel, drei Pinsel für Lidschatten (fragt mich nicht nach den Unterschieden) und ein Taschenspiegel. (3,95)


Zum Schluss, warum ich eigentlich überhaupt bei dm war :D Die Fotos des analogen Farbfilms waren nämlich endlich da! Ich hatte mich so darauf gefreut, und einige Bilder sind wirklich toll geworden. Die gibt's dann morgen hier zu sehen :) (10,20€ für die Entwicklung eines 36er-Farbfilms in 10x15 mit Foto-CD)

Sooo. Jetzt wisst ihr Bescheid über meine neusten Errungenschaften.
Achja, welche Youtube-Videos oder Channels könnt ihr zum Thema Make-Up und Schminken empfehlen? Ich muss mich jetzt mal "bilden" :D Gerne auch auf englisch, das muss ich nämlich auch üben und dann würde ich direkt zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, juhuu.

Euch einen noch einen schönen Samstag,

{Yummy Blogs} – #3

Nachdem ich quasi schon vor Ewigkeiten einigen Blogs angekündigt hatte, sie demnächst mal vorzustellen, will ich das jetzt auch endlich mal tun ;) Die Blogs sind mir beim Stöbern aufgefallen und haben alle viel mehr Leser verdient!
(Da ich diese schon vor der letzten Vorstellung ausgeguckt hatte, dauert es leider noch etwas, bis ich eure Bewerbungen auswerte. Aber wer mag, kann sich auch gerne wieder unter dem Post bewerben, einzige Voraussetzungen sind, dass ihr einen Fotografie- oder Rezeptblog mit weniger als 150 Leser habt und er mir gefällt :)

Also, dann aber mal los mit acht wundervollen Seiten!





Ein super süßer Blog, der es mir nicht nur wegen des Namens angetan hat, sondern vor allem wegen der vielen kreativen Sachen wie Rezepte, DIY und Grafiken, und das alles mit tollen Bildern :)


Ein schlichter Blog, der umso tollere Bilder zeigt. Vor allem Pferde, aber auch Hunde und Katzen (und manchmal auch Menschen) stehen und toben vor der Kamera und lassen wundervolle Bilder entstehen :)



Ein sehr schöner, kleiner Blog mit wirklich tollen Fotos, von denen mir die hellen und farbenfrohen Naturfotografien besonders gut gefallen :)



Ein Backblog mit einem sooo schönen Layout und so super leckeren Bildern, dass ich mir die geringe Leserzahl einfach nicht mit anschauen kann ;D (und dann noch so tolle vegane Rezepte, uiuiui!)



Ein noch sehr junger Blog, der schon etliche vielversprechend schöne Bilder zeigt :)



Ein Blog mit schönen Bildern, die zum Träumen einladen und einem wunderbaren Stil haben, der auch immer noch viele zu wenig Leser hat! :)



Noch ein Blog mit leckeren Rezepten, die es wert sind, nachgebacken zu werden. Dazu gibt's süße Bilder im wahrsten Sinne des Wortes :)



Und zum Schluss zeige ich euch noch eine tolle Fotoseite. Leider hat Lisa ihren wunderschönen Blogspot-Blog wieder gelöscht, aber diese genialen Fotos möchte ich euch einfach nicht vorenthalten! :)
FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2017 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz