{Halloween-Rezept} - Schoko-Zucchini-Muffins (vegan)

Schoko-Zucchini-Muffins

Letztes Jahr habe ich in England diese süßen Muffin-Förmchen gekauft, aber leider wurde aus einem Halloween-Rezept dann doch nichts. Dieses Jahr konnte ich die Förmchen endlich verwenden, und zwar für mysteriöse Black Magic Muffins.
Man könnte sie aber auch einfach ganz nüchtern Schoko-Zucchini-Muffins nennen ;) Als ich sie neulich das erste Mal ausprobiert habe, war ich total überrascht, wie schön saftig-schokoladig die Muffins durch die Zucchini geworden sind! Und keine Angst, sie schmecken dadurch nicht nach Gemüse.

Da ich beim ersten Mal etwas zu viel Kakao verwendet habe, wurden sie richtig dunkel, daher auch der Name ;) Diesmal habe ich weniger Kakao genommen, und dafür den Zucker durch Zuckerrübensirup ersetzt, um sie noch etwas zu färben. Allerdings dürft ihr dann keine pappsüßen Törtchen erwarten; sie waren diesmal eher "schokoladig-herb". Lecker waren sie alle!

Habt ihr eigentlich was vor an Halloween?

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!


Das Rezept ist:
- vegetarisch
- vegan
- kristallzucker-frei
Ihr braucht:
200g Mehl
4-5 EL Kakao (~30g)
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 Prise Salz
150ml Sojamilch
 (oder ein anderer Pflanzendrink eurer Wahl)
60ml neutrales Pflanzenöl
3 EL Sirup (~120g) *
1 Zucchini (~250g)

(* Wer es gern süßer möchte, ersetzt den Sirup durch 175g Zucker, oder gibt noch mehr Sirup dazu.)
Das Rezept hat bei mir für 13 Muffins gereicht.


Raspelt zuerst die Zucchini und lasst sie etwas abtropfen.
(Ihr könnt auch eine Küchenmaschine dafür nehmen ;)


Mischt das Mehl zusammen mit dem Kakao, Backpulver, Natron und Salz.


Gebt Milch, Öl und den Sirup hinzu und mischt alles zu einem glatten Teig.
Dann die Zucchini unterrühren (vorher das restliche Wasser ausdrücken).


Füllt den Teig in Muffinförmchen und backt die Muffins für 25-30 Minuten bei 180°.


Lasst die Muffins vollständig auskühlen, dann lösen sie sich gut vom Papier :)


Und dann: Genießen! Yumm!


Kommentare

  1. Mich hat das Foto schon gereizt. :D
    Also konnte ich natürlich nicht anders und habe die Muffins gleich mal nach gebacken.
    Durch Zufall haben sie dann gestern auf einem Geburtstag noch Premiere gefeiert und sind super angekommen.
    Also Danke für das tolle Rezept!:-)
    Liebe Grüße Janina
    von http://0spectacles0.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Huhu! Bin durch den Blokoso hier her gekommen und freu mich total, weil dein Blog so hübsch ist! Werd mich erst mal durch klicken! :D
    Die Muffins sehen großartig aus! Und die Kombi ist echt spannend! An Halloween wird meine Beste vorbei kommen und mit meinem Freund schauen wir uns so ein paar Klischeefilmchen an! Also, Hocus Pocus oder Halloween Twins! :D

    lg ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Muffins sehen wirklich sehr lecker aus. Die Kombi Zucchini und Schoko finde ich zwar im Moment etwas merkwürdig. Aber es gibt ja auch Möhrenkuchen. Also warum nicht.
    Ich habe mir das Rezept auf jeden Fall mal abgespeichert - auch wenn ich es jetzt zu Halloween nicht backen werden.
    lg

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz