{Rezept} Schoko-Blaubeer-Cupcakes (vegan)


Frische, saftige Blaubeeren treffen auf knackige Schokolade, umhüllt von einem luftig-lockeren Teig – Na, hört sich das nicht gut an? ;)

Heute gibt es das versprochene Rezept für die Geburtstagsmuffins von letzter Woche (klick), damit ihr sie ganz schnell nach backen könnt.


Das Rezept ist:
· vegetarisch
· laktosefrei
· vegan
Ihr braucht:
150 g Mehl
70 g Zucker
1 TL Backpulver
1 EL Stärke
1 Prise Salz
50 ml Öl
125 ml (Soja-)Milch
40 g Schokolade
Puderzucker
Blaubeeren



Zuerst mischt ihr das Mehl mit Zucker, Backpulver, Stärke und Salz in einer Schüssel.
Gebt dann die Milch und das Öl dazu.


Rührt alles zu einem glatten Teig.
Die Schokolade grob hacken und unterheben.


Den Teig auf Muffinförmchen verteilen.
Die Menge hat bei mir übrigens für 10 Muffins gereicht.

Bei 180° ca. 20 Minuten backen (am besten Stäbchenprobe machen).


Aus Puderzucker und ganz wenig Wasser einen Guss rühren und über die Muffins geben.
Mit Blaubeeren garnieren, und fertig :)

Für die Deko habe ich einfach noch ein kleines Papierschiffchen gebastelt (klick) und mit einem Zahnstocher auf den Muffin gesetzt.


Natürlich könntet ihr beim Topping auch variieren, und z.B. Himbeeren verwenden. Oder ihr macht einen Schokoladenguss. Da könnt ihr eurer Fantasie und eurem Appetit freien Lauf lassen :)




Leider habe ich erst jetzt richtig gemerkt, wie gut sich so ein kleiner, schwarzer IKEA-Tisch vor dem Fenster für die Fotos eignet. Das Licht ist einfach klasse, und auf dem Schwarz kommt alles gut zur Geltung. Aber eigentlich sieht alles tausendmal schöner aus als unsere hässliche Arbeitsfläche :D

Würde euch eigentlich mal ein kleines "Making-Off" oder "Behind the Blog" interessieren? Dank den Mädels gibt es da inzwischen auch gutes Bildmaterial dazu ;)

Aber jetzt wünsche ich euch erstmal einen ganz tollen Dienstag, mit hoffentlich gutem Wetter!



Und vergesst das Gewinnspiel nicht!

Sonntags-Sammlung #2

{gefunden}

{gefreut} – sehr doll über eure Kommentare zum Geburtstags-Post! DANKE für all die süßen Worte! :)

{gelacht} – über die Videos von mirellativegal. Gestern entdeckt, und erstmal alles durchgeklickt :D
Ihre Videos sind einfach super witzig und sympathisch, da könnte ich stundenlang zugucken!

{geärgert} – über meinen Laptop, der inzwischen täglich abstürzt. Die anderen hier können es schon gar
nicht mehr hören :D Aber da war man gerade am Fotos bearbeiten, und dann geht plötzlich gar nichts mehr, und man muss wieder neustarten, und alles von vorne anfangen, und einfach nur grrr!

{gechillt} – Mit Nino und David im Park die Sonne genossen und lecker Sandwich gegessen (klick).

{gelernt} – Versucht niemals Muffins in der Mikrowelle aufzutauen... Ich habe dadurch zwei Steine
produziert :D Lieber morgens rausstellen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen!

{gegessen} – selbstgemachte Frühlingsrollen // Blaubeer-Cupcakes // Pfannkuchentorte (klick)

        

{gedacht} – OhmeinGottesistschonwiederFrühlingsanfangwoistdieZeitnurhin?!

{gesuchtet} – Das Spiel 2048! Achtung, nicht damit anfangen wenn ihr was zu erledigen habt :D
Gibt es auch in einer Dropbox-Version, die eure Highscores speichert.

{gehört} – Rock the Night von Hellsongs bzw. den Remix. In Dauerschleife.

{geklickt} – Upcycling einer Wäschetrommel // Tipps gegen Cybermobbing // Memory Book Inspirations



Sooo, das waren meine Gedanken der letzten zwei Wochen ;)
Ihr könnt weiterhin einen 100€ mydays.de Gutschein gewinnen (hier), und ansonsten wünsche ich euch einen fabelhaften Sonntag!



» zur Sonntags-Sammlung #1
» mein Instagram

{Bonbon} Geburtstagskarten



Heute gibt es mal wieder ein neues Bonbon für euch, passend zum Blog-Geburtstag :)
Das Bonbon besteht aus vier bunten Geburtstagskarten, die ihr euch ganz einfach ausdrucken könnt, entweder als PDF oder als einzelne JPGs.

» Download «
(ZIP-Ordner, Download über deviantart.com)

Ich hoffe sehr, dass sie euch gefallen! 

Und mehr gibt es heute auch irgendwie gar nicht zu sagen, außer dass ich euch natürlich einen wunderbaren Samstag wünsche, mit möglichst wenig Schule/Uni/Arbeit ;)



» Und denkt an das Gewinnspiel! :)

{Rezept} Fruchtig-süße Pfannkuchentorte (vegan)


Heute gibt es das Rezept für die Pfannkuchentorte, die wirklich super einfach und super lecker ist :)

Das Rezept ist:
· vegetarisch
· vegan
· laktosefrei
Ihr braucht:
Für 4 Pfannkuchen:
100g Mehl
1 TL Backpulver
2 TL Zucker
170ml Milch eurer Wahl
Zusätzlich:
Obst eurer Wahl,
   z.B. Mango & Banane
Schokosoße
Puderzucker & Wasser



Mischt zuerst das Mehl mit Backpulver und Zucker in einer Schüssel.
Fügt dann die Milch hinzu und rührt alles zu einem glatten Teig.
Der Teig sollte recht flüssig sein, also je nachdem noch etwas mehr Milch oder Mehl dazu geben.

Wer mag kann auch noch Kakaopulver dazugeben, oder Zitronenschale bzw. anderes Backaroma.


Mit sehr wenig Öl die Pfannkuchen bei mittlerer Hitze backen.
Wenn sie an der Oberseite Blasen werfen, könnt ihr sie wenden.


Und dann könnt ihr alles schön stapeln.

Ihr könnt die einzelnen Pfannkuchen mit Schokosoße oder auch Marmelade bestreichen, oder zwischendurch einfach eine Schicht Obst machen.

Aus Puderzucker und sehr wenig Wasser einen Guss rühren, und über die Torte träufeln. Noch ein bisschen Schokolade, und schon ist eure Pfannkuchentorte fertig :)


Für die Dekoration habe ich kleine, "doppelte" Dreiecke ausgeschnitten, beschriftet, gefaltet, und an einen Faden geklebt. Die Enden habe ich an Strohhalmen befestigt und diese dann mithilfe von Zahnstochern auf die Torte gesetzt.
Die obersten Bananenscheiben musste ich übrigens auch mit Zahnstocher-Stücken festmachen, da sie sonst runtergerutscht wären, aber pssst :D


Ich kann mir übrigens auch sehr gut frische Erdbeeren und Sahne zu der Torte vorstellen!
Oder Himbeeren. Oder Kiwi und Blaubeeren. Oder...

Womit würdet ihr eure Pfannkuchentorte machen?

Ich wünsche allen einen fantastischen Donnerstag,




{Happy Birthday} + Gewinnspiel


Es ist so weit; mein Blog-Baby wird heute bereits 2 Jahre alt :)
Vor genau 730 Tagen ging der erste Beitrag online, und in der Zwischenzeit hat sich eine Menge getan. Ich habe 225 Posts geschrieben, konnte über 500 Leser regelmäßig für meinen Blog begeistern, habe über 2700 liebe Kommentare erhalten und 43 Rezepte mit euch geteilt. Außerdem dürfte ich euch, grob überschlagen, bereits über 1200 Fotos gezeigt haben :D

DANKE an all euch tolle Leser, die das erst möglich gemacht haben!


Zur Feier des Tages habe ich letzte Woche ein bisschen gebacken und ein kleines Food-Shooting veranstaltet. Herausgekommen ist dabei ein klitzekleiner Sweet Table mit einer fruchtig-süßen Pfannkuchentorte und himmlischen Blaubeer-Schoko-Cupcakes! Die Gurls 'n Boys haben mir danach beim Verköstigen geholfen, und es war übrigens genauso lecker wie es aussieht ;)
Ihr müsst euch leider erstmal an den Bildern satt sehen, aber im Laufe der Woche poste ich die Rezepte, und dann könnt ihr die Leckerbissen selbst verspeisen.




Anders als beim letzten Blog-Geburtstag habe ich diesmal sogar ein kleines Gewinnspiel für euch, als Dank für so viel Kommentare, Lob, Kritik, und Treue :)

Und zwar könnt ihr einen mydays.de Gutschein im Wert von 100€ gewinnen! Diesen könnt ihr dann auf mydays.de einlösen, wo eine riesige Auswahl an tollen Events auf euch wartet, wie z.B. kreative Foto-Workshops (klick) oder leckere Kochkurse (klick).





a Rafflecopter giveaway
(Ich kontrolliere die Einträge ;)



Während ich mich jetzt noch ein bisschen freue, wünsche ich euch allen einen wundervollen Start in die Woche und einen guten Montag!



* dieser Gutschein wurde mir kosten- und bedingungslos von mydays.de zur Verfügung gestellt

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz