Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









Sternenhimmel

- Timon?
- Ja?
- Hast du dich jemals gefragt, was diese leuchtenden Pünktchen da oben sind?
- Pumbaa, ich muss nicht fragen, ich weiß es!
- Oh! Was sind sie?
- Na Glühwürmchen! Glühwürmchen, äh, die da oben feststecken, auf diesem
   großen blau-schwarzen Ding.
- Oh, echt? Ich dachte immer das wären Kugeln aus Gas, die in Milliarden
   Kilometern Entfernung verglühen.
   © König der Löwen, Disney













Vergangene Nacht war die Straßenbeleuchtung bei uns nicht an, und da der Himmel zudem wolkenlos war, habe ich das direkt ausgenutzt, um mich mal an Sternenfotos zu probieren! Also Stativ und Fernauslöser geschnappt, und ab in den Garten :)

Verwendet habe ich das 18-55mm Kit-Objektiv, um möglichst viel Himmel auf das Bild zu bekommen. Blende war 3,5 und ISO entweder 400 oder 800, und dann habe ich im bulb-Modus zwischen 10 und 30 Sekunden belichtet und einfach ausprobiert, ab welcher Belichtungszeit das Bild vernünftig hell wurde.

Das größte Problem war letztendlich das Scharfstellen, damit man nicht nur unscharfe Flecken fotografiert. Dafür habe ich mit meinem Handy versucht die Bäume anzuleuchten, um dann durch den Sucher bzw. mit Live-View manuell scharfzustellen. Das hat aber nur mäßig geklappt, und dann habe ich mit dem Autofokus helle Fenster in der Nähe fokussiert, das war etwas besser.

Natürlich sind die Bilder nicht mit irgendwelchen genialen Fotos zu vergleichen, wo man die Milchstraße in allen Details und Farben erkennt, aber für den ersten Versuch mag ich sie echt gerne :)

Habt ihr schon mal Sternen-Fotos gemacht?

Tipps:
•  Ein Fernauslöser ist hier wirklich sinnvoll, um das Bild nicht mit der Hand zu verwackeln.
• Im bulb-Modus kann man beliebig lange belichtet, entweder indem man lange den Auslöser gedrückt
   hält, oder zwei Mal mit dem Fernauslöser klickt.
• Lasst den ISO-Wert so klein wie möglich, um Rauschen zu vermeiden.
• Ab einer bestimmten Belichtungszeit beginnen die Sterne, Streifen auf dem Bild zu ziehen. Das kann
   natürlich auch gewünscht sein, aber ich wollte nur Punkte. Bei mir sind die Sterne bereits ab 30 Sek.
   leicht verwischt.
• Wenn ihr die Bilder zwischendurch auf dem Display überprüft, denkt daran dass sie auf dem hellen
   Display in der Dunkelheit schnell heller wirken können als sie sind. Meine Bilder sind alle sehr dunkel
   geworden und ich musste stark aufhellen.
• Fokussiert den Mond wenn er denn da ist, oder helle Stellen in der Nähe. Und dann den Fokus auf
   manuell machen, damit sich nichts verstellen kann! Oder ihr fokussiert tagsüber, und lasst es dann bis
   nachts so stehen :D

Welches ist eigentlich euer Lieblings-Zitat aus König der Löwen?
Die Dialoge sind ja einfach herrlich :D

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag,


Kommentare

  1. Danke für die tollen Tipps!
    Die Bilder gefallen mir richtig gut! :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jana,

    wow, die Bilder sind dir echt gut gelungen. Ich habe mich bisher noch nicht daran versucht, einen schönen Sternenhimmel zu fotografieren. Sollte ich aber auch mal ausprobieren. Deine Bilder machen Lust.
    Vielen Dank auch schon mal für die nützlichen Tipps :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Das sind so so schöne Fotos, sieht wirklich toll aus. & Danke für diese ganzen hilfreichen Tipps! Ich habe mich noch nicht an Sternenfotografie gemacht, aber möchte das ganz gerne mal im Urlaub ausprobieren, denn da ist beim Campen dann hoffentlich keine Straßenbeleuchtung. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ahwwww, bei dem Zitat krieg ich fast Pipi inne Augen, sooo schön! <3 Deine Bilder natürlich auch, hach :)
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sind superschön! Da wird man direkt inspiriert, in der nächsten sternenklaren Nacht auch mal die Kamera zu schnappen.

    (Und mein Lieblingszitat? Natürlich Hakuna Matata :D)

    AntwortenLöschen
  6. oooh das letzte Bild! der große Wagen, wie schön! :))

    AntwortenLöschen
  7. die fotos sind richtig schön :) und das zitat ist richtig schön :)

    AntwortenLöschen
  8. OMG - das muss ich ausprobieren!!! Danke für die hilfreichen Tipps, ich werde sie anwenden. Und vielen Dank für deinen Kommentar :) Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit Project Life - ich finde das ist echt eine schöne Methode um Erinnerung festzuhalten. Aber wie bereits im Post geschrieben möchte ich evtl. noch die kleinere Variante von den Project Life Alben ausprobieren. Ich möchte das echt gerne wöchentlich machen aber ich bekomme höchstwahrscheinlich nicht eine 12x12inch Seite voll :) Im Moment nutze ich nur das eine Layout ja, ich habe aber auch noch andere in meinem Album, die ich vielleicht auch mal nutzen sollte xD Die Größe er Bilder bei diesem Layout sind ausreichend. Die vier größeren sind in der normalen Fotogröße von 10x15cm und die anderen dann halt die Hälfte.

    AntwortenLöschen
  9. MEGA schön :) Und janaklassisch mit Copyright, wie es sich gehört :D :yeah:

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde deine Ergebnisse schon richtig gut :3
    Wenn ich da meine ersten Versuche angucke...sehr dunkel, unscharf und einfach nicht annähernd so toll wie deine Bilder ^^

    AntwortenLöschen
  11. Die Bilder sind super geworden. Im Winter habe ich mich auch mal dran versucht, da ist mir das halbwegs gelungen. Als ich vor kurzem am Land bei mir daheim war, war da ein UNGLAUBLICH GEILER Sternenhimmel. Also wirklich so einer, wo man sich einfach nur ins Gras legen und stundenlang nach oben schauen mag. Also schnell Kamera ausgepackt und versucht Fotos zu machen. Das Ende der Geschichte: Die Bilder sind schlecht geworden :D Entweder zu dunkel oder (was leider bei fast allen der Fall war) nicht scharf. Echt seltsam.. keine Ahnung warum das dieses Mal so gar nicht funktioniert hat...

    AntwortenLöschen
  12. Wow, das sind tolle Bilder, vor allem für den ersten Versuch! Ich hab es noch nicht gewagt, aber bald will ich mal aufs Feld fahren, wo es keine störenden Lichter hat und es auch ausprobieren. Nehme dazu gerne deine Tipps an, danke! Das letzte Bild gefällt mir am Besten, der grosse Wagen.

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2017 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz