Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









{In love with} Avocado II – Smoothie & Mango-Avocado-Salat


Im heutigen Teil meiner Reihe {In love with} Avocado gibt es zwei Rezepte für euch, und zwar für einen süßen, saftigen Smoothie und einen fruchtig-exotischen Mango-Avocado-Salat :)

Wer Avocado bisher nur deftig oder als Guacamole kennt und etwas abgeschreckt ist von den Kombinationen; probiert es einfach aus! :D
Honig passt echt super zu cremiger Avocado und der frische Geschmack von Mango lässt sich toll mit einem eher salzigen Dressing im Salat kombinieren. Außerdem sieht beides einfach so schön fröhlich und nach Sommer aus!
Die Rezepte findet ihr wie immer unten und sind für ein bis zwei Personen, je nach Mahlzeit und Hunger.

Ansonsten sollte es eigentlich mal das neue Wallpaper geben, aber ich habe die Speicherkarte zu Hause vergessen und kann jetzt nichts in der Uni machen ;) Ich hoffe ihr bekommt es noch vor Ende des Monats zu Gesicht; ich gebe mir Mühe. Letzte Woche war übrigens die erwähnte Hochzeit, die wirklich super schön war, und vielleicht bekommt ihr da auch noch ein paar Fotos zu sehen. Außerdem habe ich noch viele weitere Ideen und Vorhaben für den Blog, aaaber To-Do-Liste und Uhr hindern mich etwas an meiner kreativen Entfaltung ;) Jetzt heißt es erstmal noch weiter Entspurt...

Ich wünsche euch eine schöne Woche!






Das Rezept für den Salat ist
· vegetarisch
· laktosefrei
· vegan
· glutenfrei

Ihr braucht:
½ reife Avocado
½ reife Mango
Zitronensaft
Salz & Pfeffer
Balsamico-Essig & Öl


Anders als beim letzten Avocado-Rezept habe ich diesmal eine Hass-Avocado verwendet. Viele finden diese Sorte aromatischer, aber das könnt ihr selbst entscheiden; es eignen sich Fuerte und Hass gleichermaßen für die Rezepte (» hier ein guter Vergleich der Sorten).
Hass-Avocados gibt es oft schon (wie Mangos) genussreif zu kaufen; ansonsten müssen sie manchmal noch einige Tage zu Hause nachreifen.

Schält die Avocado und halbiert sie.
Die Schale lässt sich bei reifen Avocados ganz leicht abziehen.


Schält und halbiert die Mango ebenfalls und entfernt den Kern.
Schneidet beide Früchte in Würfel.


Die Würfel in eine Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln.
Mit Salz und Pfeffer würzen.


Salat auf einen Teller geben und mit Balsamico-Essig und Öl anmachen (etwa 3 Teile Öl auf 1 Teil Essig).
Wer mag, kann noch gehackten Basilikum darüber geben.


Und fertig ist der exotische Salat :)

Weeeiter geht's mit dem Smoothie.


Der Smoothie ist
· vegetarisch
· laktosefrei
· glutenfrei
· (mit Agavendicksaft auch vegan)

Ihr braucht
½ reife Avocado
½ reife Mango
1 Banane
Honig (nicht vegan! Alternativ Agavendicksaft verwenden)
Orangensaft


Die geschälten/halbierten/entsteinten Früchte klein schneiden.


Stücke in einen Becher geben und mit Orangensaft cremig pürieren.
Nach Geschmack mit Honig süßen.


In ein Glas füllen und genießen :)


Beide Rezepte passen sehr gut zusammen und waren für mich ein super leckeres Abendessen :)
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Kommentare

  1. Natürlich darfst du Bilder benutzen! ;) Ohh, das ist wirklich total lieb von dir, dass du mich vorstellen willst, das freut mich sehr! :)
    Ich find deinen Blog auch total klasse und ich glaub, es war sogar einer der ersten, die ich letztes Jahr, als ich mit Blog lesen angefangen habe, regelmäßig besucht habe.
    Den Salat mit Mango und Avocado muss ich unbedingt auch mal ausprobieren. Ich liebe Mango, ich liebe Avocado aber ich wäre nie auf die Idee gekommen, das zusammen zu essen! Es sieht aber total lecker auf deinen Bildern aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. ich lieeebe avocado und das sieht wirklich mega gut aus.
    werde ich sicher in nächster zeit mal ausprobieren.
    und du hast das wirklich auch wundervoll in szene gesetzt.
    darf ich fragen wo du das tolle geschirr her hast, also explizit habe ich mich ja in den mint farbenen teller verliebt <3

    liebe grüße anne
    Lichtzirkus Photographie

    AntwortenLöschen
  3. ich muss zwar gestehen, dass ich von dem Posttitel auch etwas abgeschreckt war und bisher Avocado immer nur deftig genossen habe, aber probieren kann man es mal :)
    Es sieht zumindest richtig gut aus und macht dadurch auch Lust aufs nachmachen. :)

    alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, das probiere ich die Woche mal aus :) Hört sich lecker an!

    AntwortenLöschen
  5. Hey, dankeschön ♥
    Aber deines sieht ja auch echt superlecker aus!
    Sag mal, ich will mir ein Impressum machen aber nicht die Adresse angeben. Du hast doch auch geschrieben, dass man die Adresse über Mail bekommt. Ist dass dann auch gültig?

    Svea.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe noch nie advocado gegessen, also weiss nicht wie es schmeckt. Aber es sieht sehr lecker aus :D

    AntwortenLöschen
  7. Jap, & es wird auch sehr spaßig :)
    Okay, jedenfalls ist es jetzt offiziell, dass ich deine Schrift verwende... :)

    ♥♥
    Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Wie meinste das?
    Passt nicht zu dir?
    Wieso muss das denn zu dir passen ? /:

    AntwortenLöschen
  9. Ja, du hast schon Recht.
    Aber ich glaube das auch, also dass es niemanden interessiert.
    Das ist immer so ein bisschen blöd. Aber eigentlich ist mein Blog ja nicht geschäftlich. Und diese ganz professionellen Impressums sind ja eher für geschäftliche Seiten denke ich. Naja, eigentlich nicht, aber ich glaube dass eine Firma mehr Probleme ohne Adresse bekommen würde als ein Blog wie meiner ;)

    Danke trotzdem,
    Svea.

    AntwortenLöschen
  10. Danke für den Tipp:)
    Ich fühle mich auch nicht persönlich angegriffen
    Wenns dich nicht anspricht ist das ja nicht schlimm
    Man kann auch so Kontakte pflegen;)
    Per Kommentar hallo wie gehts usw :P
    Hab noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. LECKER! Ich werde den Salat mit Sicherheit die Tage mal versuchen, denn ich liebe Avocado und Mango. Und auch der Shake schaut köstlich aus...
    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  12. sieht sooooo lecker aus!

    xx, rebecca
    awayinparadise.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  13. Ich muss gestehen, dass ich noch nie in meinem Leben Avocado gegessen habe. Meine Mama hat eine gewisse Abneigung dagegen und daher hab ich bisher auch einen Bogen darum gemacht. ^^

    AntwortenLöschen
  14. ...ja, das ist echt kompliziert. Aber bisher ist ja noch nichts passiert. Themawechsel ;)

    AntwortenLöschen
  15. Uiii das sieht sehr exotisch, aber auch lecker aus. Schmeckt man die Avokado denn arg heraus? Muss ich auch mal ausprobieren :P

    AntwortenLöschen
  16. Als ich diesen Post gelesen habe, wusste ich sofort, dass ich die Rezepte unbedingt ausprobieren muss. Der Salat ist einfach mal der Hammer um es direkt zu sagen! Auf meinem Blog habe ich dein Rezept dann mal direkt verlinkt. Wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich den Salat gemacht habe. Danke dafür ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Lecker - die Bilder und auch sicher das Rezept selbst ;) Ich liebe Avocado und suche immer nach einer Ausrede/Gelegenheit sie wieder einmal auf den Tisch zu bringen.

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz