Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









13 – Marmeladen-Sterne




Im 13. Türchen heute wieder ein Rezept der Weihnachtsschickerei, und zwar die Marmeladen-Sterne sowie eine weitere Rezeptkarte :) Das Rezept habe ich von meiner liebsten Doro letztes Jahr bekommen, und es war einfach nur genial!

(Bei meinem Päckchen an Steffi gab es übrigens leider ein Zustellungsproblem, was mich einfach nur wahnsinnig ärgert! Hoffentlich kommt es beim zweiten Versuch endlich an... :/ )


Download als
JPG       PDF

Ansonsten geht es mir gerade nicht so gut. Letzter Vorweihnachts-Stress in der Uni, privater Stress und selbstgemachter Stress, das ist mir grad alles etwas viel. Am liebsten würde ich mal eine Woche durchschlafen. Bei meinem Schlafmangel würde das vielleicht sogar klappen...

Was macht ihr gegen Stress oder chronischen Zeitmangel?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und viel Spaß beim Nachbacken,



Das Rezept ist
· vegetarisch
· laktosefrei

Ihr braucht:
300g Mehl
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
ca. 1TL Citro-Back (oder 2TL frische Zitronenschale)
1 Ei
150g Margarine (laktosefrei!)
Marmelade (z.B. Johannisbeergelee)
Puderzucker


Das Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Zitronenschale und gewürfelter Margarine zu einem glatten Teig verkneten.


Den Teig zu einer Kugel formen und in Folie etwa 3 Stunden kalt stellen.


Nach der Kühlzeit den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
Große Sterne ausstehen.
Bei der Hälfte noch einen kleinen Stern, Kreis oder Herzen ausstechen.
Auf einem Backblech 10-12 Minuten bei 160° backen.


Das Gelee glatt rühren und die großen Sterne damit bestreichen.


Einen Stern mit Loch darauf setzen.


Alles mit Puderzucker bestreuen, und fertig sind die ultimativen Weihnachtsplätzchen :)

Kommentare

  1. Liebe Jana,
    von 2008-2011 hatte ich so viel Stress, dass ich 2011 aus den Latschen gekippt bin und 13 Monate krank war. Ich habe lange gebraucht um zu kapieren, dass ich selbst ganz viel dagegen tun kann, dass es hoffentlich nie wieder soweit kommt! Und hab mein Leben konsequent entrümpelt. Alles und alle die mir nicht mehr gut taten, mussten gehen! Wenn ich heute merke, mir wird alles zuviel, gehe ich entweder in den Garten zum Durchatmen oder ich mache irgendetwas schönes, was mir gut tut, z.B. lesen, basteln, backen, shoppen :-). Und ich sage heute häufiger mal NEIN! Ein Wort, das ich erst wieder lernen musste...
    Ich wünsche Dir sehr, dass Du Deinen Stress und vor allem Deinen Schlafmangel in den Griff bekommst!!! So blöd sich das anhört: Horch mal in aller Ruhe in Dich hinein, dann weißt Du auch, was Du tun musst!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Super süße Sterne:)
    Sowas ähnliches habe ich schon mal gebacken.
    Danke für die Rezeptkarte:)

    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja diese Kekse mag ich total gerne und die kriege sogar ich hin :)

    AntwortenLöschen
  4. oh sehen die wieder gut aus ♥
    gegen stress esse ich schokolade :)
    liebst jola

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz