Fotografie

Rezepte

Freebies

DIY

Tipps + Tricks









6 – Vegane Schoko-Schneeflocken


Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Nikolaustag! :)
Hoffentlich waren eure Stiefel alle gut gefüllt. Ich habe ein Buch bekommen, dicke Socken, gebrannte Mandeln und schön viel lecker Marzipan :)

Was hat euch der Nikolaus denn so gebracht?



Eeeetwas verspätet habe ich heute im Nikolaus-Türchen ein tolles, veganes Rezept für euch!
Knuspriger Schokoteig mit süßem Marzipan und einem leichtem Zuckerguss. Ein Traum :)
Und als Extra gibt es das Rezept heute auch zum Ausdrucken, sodass ihr euch eine kleine Rezept-Karte basteln könnt.

Zum Download
als oder  JPG oder  PDF.


Aber jetzt gibt es auch endlich das Rezept und ich wünsche euch noch einen schönen, gemütlichen Abend!




Das Rezept ist
· vegetarisch
· laktosefrei
· vegan
  (Achtung, rote Lebensmittelfarbe ist meistens nicht vegan!)

Ihr braucht (für den Teig):
200g Margarine (auf laktosefreie/vegane Margarine achten!)
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
300g Mehl
1 EL Speisestärke
20g Kakao


Zuerst die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.


Dann das Mehl dazu geben und alles gut durchkneten.


Gebt den Kakao hinzu.
Rührt die Speisestärke mit 2EL Wasser glatt (so wie in diesem Rezept).
Beides unter den Teig kneten.


Zuletzt den Teig nochmal gut von Hand kneten und zu einer Kugel formen.
In Frischhaltefolie 2 Stunden kalt stellen.


Nach der Kühlzeit den Teig nochmal kurz durchkneten und dann auf einer bemehlten Fläche ausrollen.
Schneeflocken ausstechen.
Diese auf ein Backblech legen und bei 180° 10-12 Minuten backen.


Für die Deko braucht ihr:
Marzipan
Lebensmittelfarbe (auf Inhalte achten!)
Puderzucker


Während die Kekse noch backen und danach abkühlen, könnt ihr schon mal das Marzipan einfärben. Je nach gewünschtem Farbton mit blauer Lebensmittelfarbe mischen.
Dann das bunte Marzipan am besten zwischen zwei Folien ausrollen.
Schneeflocken ausstechen.
Aus Puderzucker und Wasser einen glatten Guss herstellen und damit die Marzipan-Flocken auf den Keksen befestigen.


Zum Schluss könnt ihr mit einer Spritztülle oder wie ich mit einem Schaschlikspieß Muster auf das Marzipan malen.


Trocknen lassen, und fertig! :)


Ich fand die Kekse wirklich super lecker! Und wer kein Marzipan mag, kann das sicherlich auch mit Fondant machen.
Die Kekse eignen sich auch super zum Verschenken. In eine durchsichtige Tüte füllen, Schleife drum, und fertig ist ein kleines Geschenk :)
Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept und mit der Rezept-Karte!

Kommentare

  1. Ich mussss das nachmachen, einfach die Idee mit dem Marzipan ausstechen und draufkleben :D Die Kekse sehen einfach wundervoll aus !

    AntwortenLöschen
  2. So lange man nicht die rote Speisefarbe nimmt, sind sie vegan.
    In der roten sind Läuse :-(

    AntwortenLöschen
  3. Mhh die sehen lecker aus :3 da freut sich mein veganes Herz!
    Ich habe gerade Brownies und einen Hundekuchen gebacken :3
    Das Wetter bringt einen richtig in Backstimmung!

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ohh die sehen richtig super aus! V.a. die türkisene Farbe!
    Viel Spaß schonmal im Film :)
    Sei froh, Schnee ist um einiges angenehmer! Ui klingt gut :) Welches Buch wars?

    AntwortenLöschen
  5. Kein Problem :)

    Hast einen ganz tollen Blog, bin begeisterte Leserin.

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, gerne :) Du machst immer so schöne Sachen ♥

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen wirklich super aus ! :)

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deine Antwort :) ich werde da mal schauen. Die Kekse sehen lecker aus, aber ich weiß nicht ob sie mir schmecken würden (wegen dem Marzipan ;)) aber ich probier das Rezept mal aus. Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  9. So hübsche Kekse und dann auch noch vegan, einfach ein Traum! Vielen Dank für die tolle Anregung!

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen soooo toll aus das ich sie nichtmal essen könnte! :D

    Werd ich aufjedenfall nachbacken.

    Liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  11. Das Rezept ist ja super und die Karte ist der Hammer! Echt total schick. Könntest du uns vielleicht auch eine Blanko-Rezeptkarte als Vorlage zur Verfügung stellen? Dann würden alle Karten perfekt zusammenpassen. :)

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank für deine Mühe,ich werde mir gleich die Rezeptkarte speichern und aufjedefall nachbacken ;)
    Marzipan mag ich jedoch nicht, also muss ich mir was anderes überlegen.

    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  13. du hast ja so einen schönen Blog! Ich frag mich, wieso ich ihn nicht schon früher entdeckt habe... jedenfalls bin ich mir sicher, dass ich ab jetzt oft hier vorbeischauen werde :)

    ich bin übrigens dein 300. Verfolger bei GFC, find ich irgendwie gut :D

    AntwortenLöschen
  14. Hallo! Oh wow, dein Blog ist der Wahnsinn! Du hast echt spitzen Ideen und vor allem sehen deine Kekse obermegalecker aus!! Auf die Idee mit dem Marzipan bin ich noch nie gekommen, geschweige denn, ihn einzufärben. Wenn ich etwas farbiges auf eine Torte z.B. machen wollte, habe ich immer fondant genommen, allerdings hat die Konsistenz zwar hingehaun, aber ich wusste nie, wie ihn einfärben sollte. Deshalb habe ich Pulvrige Lebensmittelfarbe mit Wasser gemischt und mit viiiiiiiiiiel Puderzucker zu eine klumpigen Masse verarbeitet, bis ich mit dem Finger oder mit dem Pinsel die Farbe auftragen konnte.. Deshalb meine Frage: Mit deinen Tubenfarben KANN man einfärben? Also knetest du sie einfach ein?
    Ganz viele liebe Grüße und danke schönmal für die Antwort.

    Übrigens bin ich jetzt Leserin von dir = )

    AntwortenLöschen
  15. Ich lebe teilzeit-vegan und finde es richtig toll, dass du meistens veganes Essen postest :) Lebst du vegan oder vegetarisch?

    AntwortenLöschen
  16. Hihihi, ja meine Shirts sind extra nach Farbe sortiert. Ich sammel quasi Shirts. <3

    Ja, genau so eine leer Vorlage, wo man alles selbst eintragen kann. Und die Rückseite dann vielleicht so, dass man dort selbst ein Bild einfügen kann. Dann könnte man alles zusammen in eine Box oder so tun.
    Freu mich schön sehr auf die nächsten Karten. :) Die sind echt total toll!!!

    AntwortenLöschen

Lob und konstruktive Kritik sind immer gerne gesehen! :)
Leider kann ich nicht alle Kommentare beantworten, aber ich freue mich riesig über jeden einzelnen!

Danke

:)    :(    ;)    ^^    :D    :X    :O    :3    :hi:    :yeah:   
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

FOLGEN

Follow on Bloglovin 129 followers
BLOG CONNECT

-♥-

Wohnklamotte VIB Blogsiegel Prospekte und Angebote ökologisch

Top Food-Blogs    Blogger • Top 100
Blogverzeichnis TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Blogverzeichnis - Bloggerei.de
PINTEREST





© 2012-2016 | design by www.lichtkonfetti.de | Impressum | Datenschutz